Botox

Botulinumtoxin, kurz Botox genannt, wird seit den neunziger Jahren für die Behandlung von mimischen Fältchen genutzt. Es wird in die mimische Muskulatur gespritzt und lähmt für einen Zeitraum von mehreren Monaten die Muskelaktivität. Der Effekt lässt anschließend langsam nach und kann jederzeit durch neue Spritzen aufgefrischt werden.

Dank moderner Spritztechniken ist die Behandlung heutzutage sehr sicher. Die Dosierung lässt sich so genau anpassen, daß je nach Wunsch ein Mienenspiel erhalten bleibt. Natürliches Aussehen, freundliche Mimik, sympathisches Auftreten sind das Ergebnis einer guten Botox-Behandlung.

Die Behandlungskosten richten sich nach der erforderlichen Wirkstoffmenge. Die Behandlung einer Region (z.B. zentrale Stirn) kostet etwa 210 Euro.