Fett weg Spritze

Störende Fettpölsterchen, die sich hartnäckig jeder Diät widersetzen, ein Störende Fettpölsterchen, die sich hartnäckig jeder Diät widersetzen, ein Doppelkinn, welches nicht weniger wird, oder auch Fettgeschwulste (Lipome) sind häufige Probleme. Viele Patienten würden für diese Dinge aber ungern zum Messer greifen oder eine Fettabsaugung mit allen damit verbundenen Risiken durchführen lassen.

Wie wirkt die Lipolyse?

Bei der Behandlung wird in die störenden Fettpölsterchen ein Medikament eingespritzt, welches die Fettzellen auflöst.

Wie erfolgt die Behandlung?

In engen Abständen werden in das zu behandelnde Areal kleine Mengen des Medikamentes eingespritzt. Die Stärke des Effektes richtet sich nach der Menge des verwendeten Medikamentes. Die Behandlung wird im Abstand von acht Wochen wiederholt, bis das gewünschte Ergebnis erreicht ist. Pro Behandlung rechnet man zum Beispiel am Bauch mit einer Umfangreduktion von 2-4cm. Die Haut wird durch die Behandlung ebenfalls gestrafft, so dass beispielsweise am Hals bei einem Doppelkinn ohne Operation gute Ergebnisse zu erreichen sind.

Einsatzgebiete
  • Doppelkinn
  • Hängebäckchen
  • Kinn-Konturierung
  • Bauchfalten
  • Oberschenkel
  • Oberarme
  • Korrekturen nach Fettabsaugung
Mit welchen Nebenwirkungen ist zu rechnen?

Nach der Behandlung entstehen meist Schwellungen und blaue Flecken, die einige Tage bestehen. Eine Berührungsempfindlichkeit ist meist nach einem Tag verschwunden.

Kurz-Info

Kosten:

nach behandeltem Areal, ab 250 €

Häufigkeit: 

ca. 2-4 Sitzungen

Intervall:

alle 8 Wochen

Terminvereinbarung unter Telefon 06322-987779

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

die Gesundheit meiner Patienten und Mitarbeiter steht für mich jederzeit an erster Stelle. Ich prüfe daher laufend die Empfehlungen des Bundesministeriums für Gesundheit, der Landesbehörde und des Robert-Koch-Instituts zum Coronavirus (COVID-19) und folge den Empfehlungen der zuständigen Behörden.

Durch meine verlässliche Terminplanung reduziere ich zusätzlich Ihre Kontakte zu Mitpatienten. Die Nutzung mehrerer Behandlungszimmer ermöglicht ein konsequentes Lüften der Räumlichkeiten. Um Sie und mein Team zu schützen, verzichte ich auf das Händeschütteln.

Sie können helfen, für uns alle das Infektionsrisiko möglichst gering zu halten, indem Sie Termine telefonisch oder per Email vereinbaren. Bitte haben Sie Verständnis, dass nur Patienten mit Termin angenommen werden. Wiederholungsrezepte senden Ihnen meine Mitarbeiter auch gerne zu. Bitte melden Sie sich bei Anzeichen einer Erkältung und verlegen Sie Ihren Termin.

Mein Team und ich wünschen Ihnen alles Gute, bleiben Sie gesund!

Ihr PD Dr. med. Wolfgang Koenen

Telefon: 06322-987779 - Mail: - Fax: 06322-987776