Ganzheitliche Labordiagnostik

Viele Patienten klagen über Erschöpfungszustände oder Infektanfälligkeit, die Untersuchung ihres Blutes zeigt aber keine Auffälligkeiten. Wie kann das sein?
Häufig bedarf es etwas mehr Aufwand, um Veränderungen im Körper zu finden, als nur die Standard-Laboruntersuchung. Gezielte Untersuchungen, die z.B. nicht nur die Konzentration von Mineralstoffen im Blut sondern auch den Füllungszustand der Speicher in den Zellen analysieren, oder auch Ursachensuche nach chronischen Entzündungen oder gestörten Barrierefunktionen wie dem Leaky-Gut-Syndrom liefern Informationen, die sonst unentdeckt blieben.

Mineralstoffe im Körper

Mineralstoffe wie Zink, Selen, Kalium, Magnesium, Kalzium, oder auch Kupfer sind für viele Stoffwechselvorgänge im Körper äußerst wichtig. Zink ist für eine intakte Haut, aber auch das Haarwachstum wichtig, Selen wird für den Fettstoffwechsel benötigt, Kaliummangel kann Müdigkeit, chronische Erschöpfung und Muskelbeschwerden verursachen.  Bei Blutuntersuchungen werden meist nur Mineraliengehalte im Blut bestimmt, Mangelzustände innerhalb der Zellen, dem Mineralstoffspeicher, bleiben so oft unentdeckt. Spezielle Laboruntersuchungen, auch kombiniert mit Vitamin- und Mineralstoffanalysen, helfen, diese Mangelzustände aufzudecken.

Stress für die Zellen

Alltagsstress, Bewegungsmangel, Ernährungsdefizite, Medikamente, Rauchen, Alkohol und Umweltgifte führen im Körper zur vermehrten Bildung sogenannter freier Radikale. Diese schädigen intakte Körperzellen, ein Vorgang, der  „Oxidativer Stress“ genannt wird. Je ausgeprägter dieser ist, desto mehr Schäden entstehen, bei zu großem Stress ist der Körper überfordert, die Zellschäden selbst zu reparieren. Es setzt eine vorzeitige Zellalterung ein. Folgen sind Erkrankungen wie Zucker, Krebs, Autoimmunerkrankungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und andere. Mittels gezielter Spezialuntersuchungen können wir genau diesen „oxidativen Stress“ nachweisen.

Vitaminmangel

Vitamine sind notwendig für viele Stoffwechselvorgänge im Körper. Durch gezielte Blutuntersuchungen entdeckt, können wir Mangelzustände zügig ausgleichen und bringen somit Ihren Körper wieder ins Gleichgewicht.

Kurz-Info

Kosten:  

in der Regel Kostenübernahme durch private Krankenkassen
Laborkosten Selbstzahler ca. 140-300 €
ärztliche Leistungen Selbstzahler ca. 120-250 €

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

vor über acht Jahren bin ich hier in Bad Dürkheim angetreten, um Sie mit hoher Qualität zu behandeln. Seit meiner Praxisübernahme bis heute hat sich jedoch der Patientenstamm mehr als verdoppelt und Ihre Nachfrage nach Terminen ist ständig steigend. Ich bin nicht länger gewillt, dieses System mit einer weiteren Reduzierung meiner Behandlungszeit und Qualität für meine Patienten zu unterstützen.

Um ausreichend Behandlungszeit für Sie zu haben, habe ich mich entschlossen, meine Praxis ab dem 01.07.2020 als reine Privatpraxis fortzuführen.

Ich weiß, dass dieser Schritt für einige von Ihnen Fragen nach der zukünftigen Versorgung aufwirft. Andererseits freue ich mich, Sie ab Juli mit der nötigen Zeit betreuen zu können, und mich auf das zu konzentrieren, was ich gelernt habe und wozu ich Kollegen ausbilde: Gute Medizin!

Für Ihr langjähriges Vertrauen und Ihre Treue danke ich Ihnen und wünsche Ihnen allen eine gute Gesundheit!

Ihr PD Dr. med. Wolfgang Koenen