Besenreiser

Viele Patienten sind von Besenreisern betroffen, kleine erweiterte Gefäße an den Beinen, die so stören, daß viele ihre Beine nicht mehr zeigen wollen. Aus medizinischer Sicht sind sie harmlos, doch können sie optisch zu einer erheblichen Beeinträchtigung führen. Ist eine medizinische Ursache ausgeschlossen, steht einer Behandlung nichts entgegen.

Wie erfolgt die Behandlung?

Der Gefäßlaser erhitzt die Besenreiser von innen und verschweißt sie dauerhaft. Diesen Vorgang verspüren Sie als kurzen heißen Stich, der unter konsequenter Kühlung sehr gut vertragen wird.
In der Regel benötigt man mehrere kurze Sitzungen, um wieder natürlich schöne Beine ohne lästige Äderchen zu bekommen.

Einsatzgebiete
  • Besenreiser an den Beinen
  • erweiterte Adern am Körper
  • Blutschwämmchen
Mit welchen Nebenwirkungen ist zu rechnen?

Nach der Behandlung müssen Sie mit einer kurzfristigen Rötung und Schwellung rechnen, auch sollten Sie die Beine nicht der Sonne aussetzen.

Kurz-Info
Kosten:

nach behandeltem Areal, ab 130 €

Häufigkeit: 

Wirkdauer 3-6 Monate

Intervall:

alle 4 Wochen

Wichtig:

Zur Verstärkung der Behandlungswirkung haben wir Pflegeprodukte mit hochwertigen Wirkstoffen für Sie zusammengestellt.

Terminvereinbarung unter Telefon 06322-987779

Behandlungsalternativen

medikamentöse Verödung

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

vor über acht Jahren bin ich hier in Bad Dürkheim angetreten, um Sie mit hoher Qualität zu behandeln. Seit meiner Praxisübernahme bis heute hat sich jedoch der Patientenstamm mehr als verdoppelt und Ihre Nachfrage nach Terminen ist ständig steigend. Ich bin nicht länger gewillt, dieses System mit einer weiteren Reduzierung meiner Behandlungszeit und Qualität für meine Patienten zu unterstützen.

Um ausreichend Behandlungszeit für Sie zu haben, habe ich mich entschlossen, meine Praxis ab dem 01.07.2020 als reine Privatpraxis fortzuführen.

Ich weiß, dass dieser Schritt für einige von Ihnen Fragen nach der zukünftigen Versorgung aufwirft. Andererseits freue ich mich, Sie ab Juli mit der nötigen Zeit betreuen zu können, und mich auf das zu konzentrieren, was ich gelernt habe und wozu ich Kollegen ausbilde: Gute Medizin!

Für Ihr langjähriges Vertrauen und Ihre Treue danke ich Ihnen und wünsche Ihnen allen eine gute Gesundheit!

Ihr PD Dr. med. Wolfgang Koenen