Narben

Narben nach Verletzungen, Operationen oder auch nach Akne im Jugendalter beeinträchtigen häufig das Aussehen. Werden Sie aktiv und verbessern Sie Ihr Narbenbild durch eine Laserbehandlung. Auch wenn Narben nicht völlig verschwinden, können wir sie jedoch deutlich verbessern und unauffälliger machen!

Wie erfolgt die Behandlung?

Je nach Stärke der Narbe stehen uns verschiedene Laser zur Verfügung, das Wirkprinzip ist jedoch bei allen gleich. Sie tragen einen Teil der Narbe ab, so dass dort frische, neue Kollagenfasern entstehen, die das Hautbild glatter und straffer machen. Meist sind mehrere Behandlungen erforderlich. Je nach Körperregion und Stärke des verwendeten Lasers kann eine oberflächliche Betäubung verwendet werden.

Mit welchen Nebenwirkungen ist zu rechnen?

Während der Behandlung verspüren Sie kurze Hitzeimpulse. Das behandelte Areal ist anschließend für etwa einen Tag gerötet und geschwollen. Bei Verwendung eines starken Lasers können auch Krusten und Rötungen auftreten, die länger bestehen. Die für Ihre Narben am besten geeignete Behandlung besprechen wir gerne mit Ihnen in einem ausführlichen Aufklärungsgespräch.

Kurz-Info
Kosten:

in der Regel Übernahme durch private Krankenkassen

für Selbstzahler nach behandeltem Areal, ab 110 €

Häufigkeit: 

ca. 3-4 Sitzungen

Intervall:

alle 4-6 Wochen

Wichtig:

Zur Verstärkung der Behandlungswirkung haben wir Pflegeprodukte mit hochwertigen Wirkstoffen für Sie zusammengestellt.

Terminvereinbarung unter Telefon 06322-987779

Behandlungsalternativen 

Unterspritzung mit Kortison
Subcision
fraktionierter Laser
Mikroneedling
Thulium-Laser
Filler
Green-Peel
Fruchtsäure-Peeling
Kaltlicht-Laser

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

die Gesundheit meiner Patienten und Mitarbeiter steht für mich jederzeit an erster Stelle. Ich prüfe daher laufend die Empfehlungen des Bundesministeriums für Gesundheit, der Landesbehörde und des Robert-Koch-Instituts zum Coronavirus (COVID-19) und folge den Empfehlungen der zuständigen Behörden.

Durch meine verlässliche Terminplanung reduziere ich zusätzlich Ihre Kontakte zu Mitpatienten. Die Nutzung mehrerer Behandlungszimmer ermöglicht ein konsequentes Lüften der Räumlichkeiten. Um Sie und mein Team zu schützen, verzichte ich auf das Händeschütteln.

Sie können helfen, für uns alle das Infektionsrisiko möglichst gering zu halten, indem Sie Termine telefonisch oder per Email vereinbaren. Bitte haben Sie Verständnis, dass nur Patienten mit Termin angenommen werden. Wiederholungsrezepte senden Ihnen meine Mitarbeiter auch gerne zu. Bitte melden Sie sich bei Anzeichen einer Erkältung und verlegen Sie Ihren Termin.

Mein Team und ich wünschen Ihnen alles Gute, bleiben Sie gesund!

Ihr PD Dr. med. Wolfgang Koenen

Telefon: 06322-987779 - Mail: - Fax: 06322-987776