Wundheilung

Aus der Forschung ist bekannt, daß der niedrigenergetische Infrarotlaser eine Steigerung der intrazellulären Stoffwechselaktivität, eine Aktivierung der Zellteilung und eine Hemmung entzündlicher Prozesse bewirkt.

Wie erfolgt die Behandlung?

Das Behandlungsareal wird ja nach Größe ca. 10-30 Minuten mit dem Kaltlichtlaser behandelt, dabei wird ein Hyalurongel in die Haut eingearbeitet. Die Behandlung ist vollständig schmerzfrei.

Einsatzgebiete
  • frische Narben
  • Schwellungen nach Operationen
  • Brandwunden
  • Hautentzündungen
  • Rötungen
  • Anti-Aging
Mit welchen Nebenwirkungen ist zu rechnen?

Die Behandlung ist schmerzfrei, Nebenwirkungen treten keine auf.

Kurz-Info
Wichtig: 

in der Regel Übernahme durch private Krankenkassen
für Selbstzahler nach behandeltem Areal, ab 130 €

Terminvereinbarung unter Telefon 06322-987779

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

die Gesundheit meiner Patienten und Mitarbeiter steht für mich jederzeit an erster Stelle. Ich prüfe daher laufend die Empfehlungen des Bundesministeriums für Gesundheit, der Landesbehörde und des Robert-Koch-Instituts zum Coronavirus (COVID-19) und folge den Empfehlungen der zuständigen Behörden.

Durch meine verlässliche Terminplanung reduziere ich zusätzlich Ihre Kontakte zu Mitpatienten. Die Nutzung mehrerer Behandlungszimmer ermöglicht ein konsequentes Lüften der Räumlichkeiten. Um Sie und mein Team zu schützen, verzichte ich auf das Händeschütteln.

Sie können helfen, für uns alle das Infektionsrisiko möglichst gering zu halten, indem Sie Termine telefonisch oder per Email vereinbaren. Bitte haben Sie Verständnis, dass nur Patienten mit Termin angenommen werden. Wiederholungsrezepte senden Ihnen meine Mitarbeiter auch gerne zu. Bitte melden Sie sich bei Anzeichen einer Erkältung und verlegen Sie Ihren Termin.

Mein Team und ich wünschen Ihnen alles Gute, bleiben Sie gesund!

Ihr PD Dr. med. Wolfgang Koenen

Telefon: 06322-987779 - Mail: - Fax: 06322-987776