Migräne

Spannungskopfschmerzen und auch bestimmte Migränearten sprechen häufig auch auf eine Behandlung mit Botulinumtoxin an.

Botulinum (auch Botulinumtoxin oder Botox®) ist ein Medikament, welches an Muskeln Rezeptoren, die Nervenreize zum Zusammenziehen entgegen nehmen, blockiert. Durch die Blockade der Muskulatur lösen sich Verspannungen und Kopfschmerzen treten seltener auf.

Botulinum wird an mehreren definierten Punkten in die betroffenen Muskelgruppen injiziert. Die Wirkung der Behandlung hält durchschnittlich sechs Monate und kann beliebig oft wiederholt werden.

Kosten: in der Regel Übernahme durch private Krankenkassen
für Selbstzahler ab 270 €
Intervall: alle 6 Monate
Wichtig: keine Sauna für 4 Tage

Terminvereinbarung unter Telefon 06322-987779

Migräne