Allgemein

Dr. Koenen hat an einer Fortbildung der Internationalen Ärztegesellschaft für funktionelle Proteomik teilgenommen und mit Kollegen intensiv Diagnostik- und Therapiemöglichkeiten erörtert.